Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

Diese Internetseite kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden.

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

Glossar - G

  • Galaktografie

    Darstellung der Milchgänge bei einer Mammografie, wobei ein Kontrastmittel in den Milchgang gespritzt wird.

  • Galvanofüllungen

    Teil-Zahnersatzarbeiten im Falle großvolumiger Zahnlöcher. Galvanofüllungen bestehen aus reinem Gold und Keramik. Sie verknüpfen die Vorteile beider Materialien und sind bioverträglich, lösen also keine allergischen Reaktionen aus. Der dauerhaft stabile Füllungskorpus aus Keramik ist mit einer dünnen Goldschicht umgeben. Ein fast spaltfreier Einsatz in den umgebenden Zahnrest ist möglich. Der (sichtbare) Goldrand gewährleistet einen fast spaltfreien Abschluss zwischen Zahn und Füllung, was für die Zahnhygiene wichtig ist, weil so das Eindringen von Speiseresten und Karies bildenden Bakterien so gut wie ausgeschlossen wird. Reine Keramikfüllungen können stets nur unter Beibehaltung eines Spaltes eingesetzt werden, reine Goldfüllungen dieser Größenordnung dichten zwar sicher ab, können aber Lunker (= fehlerhafte Hohlräume in Gussstücken) und andere Materialfehler beinhalten. Ein ästhetischer Nachteil ist der sichtbare Goldrand, ein wesentlicher Nachteil sind die hohen Kosten von Galvanofüllungen.

  • Ganglion

    Ein Ganglion (Mehrzahl: Ganglien) ist ein gallerthaltiges Gebilde, das an Gelenken und oberflächlichen Sehnen des Hand- und Fußrückens auftreten kann.

  • Ganzheitliche Zahnheilkunde/-medizin

    Die ganzheitliche Zahnmedizin betrachtet den menschlichen Körper als Ganzes. Sie zollt der Erkenntnis Tribut, dass sich gesundheitliche Störungen in einem Körperteil, auch auf andere Körperteile auswirken können. Ein einfaches Beispiel hierfür ist Stress. Dieses eigentlich psychische Problem kann aber nächtliches Zähneknirschen begünstigen und dadurch die Zähne schädigen. Umgekehrt kann ein bestimmtes Material einer Zahnfüllung individuell unverträglich sein und allergische Auswirkungen auf Körperteile außerhalb des Kieferbereiches hervorrufen. Zahnärzte, die ganzheitliche Zahnmedizin praktizieren, eignen sich zusätzliches Wissen aus anderen medizinischen Fachgebieten an und eröffnen sich und den Patienten ein breites Spektrum bei Diagnose und Therapie. Allgemein kann man sagen, dass die ganzheitliche Zahnmedizin sich eher naturheilkundlicher Verfahren wie z.B. Homöopathie, Akupunktur und Kinesiologie bedient.

  • Gastr-

    Wortteil: Magen-, Bauch-

Kontaktdaten:


Gesundheitspraxis Berliner Freiheit

Berliner Freiheit 1d | Ärztehaus 3.OG
28327 Bremen | Tel. (0421) 46 69 00

info@gesundheitspraxis-schneider.de

Unsere Sprechzeiten:


Montag - Freitag
von 08:00 bis 19:00 Uhr

und nach Vereinbarung.