Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

Diese Internetseite kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden.

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

Glossar - T

  • Tauchmedizin

    Die Tauchmedizin ist ein Teilgebiet der Zusatz-Weiterbildung Sportmedizin.

  • Teilgemeinschaftspraxis

    Bei einer Teilgemeinschaftspraxis handelt es sich um eine - seit einiger Zeit erlaubte - Form der Kooperation zwischen ärztlichen Praxen ("Berufsausübungsgemeinschaft"). Die beteiligten Ärzte bieten unter einem gemeinsamen Namen (= Name der Partnergesellschaft) privatärztliche Leistungen an. Dabei behält jeder Teilnehmer seinen normalen Praxissitz. Aus diesem Grund wird oft auch von einer "virtuellen" Teilgemeinschaftspraxis gesprochen. Die Teilgemeinschaftspraxis ist auf dem Briefkopf und dem Praxisschild kenntlich zu machen. Beispiel: Ein Arzt berät einen Patienten über eine Knochendichtemessung, erbringt diese Leistung aber nicht selbst. Der beratende Arzt kann den Patienten dann an einen Kollegen innerhalb der Teilgemeinschaft verweisen, welcher die Knochendichtemessung anbietet und durchführt. Das Honorar für diese privatärztliche Leistung wird zwischen den beteiligten Ärzten nach einem festen Schlüssel verteilt. Teilgemeinschaftspraxen dienen der Koordination spezieller ärztlicher Leistungen und bewirken einen wirtschaftlichen Nutzen für die Beteiligten. Derzeit sind Teilgemeinschaftspraxen noch rein privatärztliche Konstrukte, ab 2007 sollen die Möglichkeiten der Teilgemeinschaftspraxen auch auf den vertragsärztlichen Bereich ausgeweitet werden.

  • Teilprothese

    Herausnehmbarer Zahnersatz als medizinische Versorgung eines Lückengebisses. Trotz großer Fortschritte im Bereich Prophylaxe und Erhaltung der Zähne eine der Hauptversorgungsformen in der deutschen Zahnmedizin.

  • Teleangiektasien

    Gefäßerweiterungen, meist im Gesicht und den Fingern, durch die sich die feinen, erweiterten Äderchen an der Hautoberfläche abzeichnen.

  • Telematik

    Der Begriff leitet sich aus Telekommunikation und Informatik ab. Er beschreibt die Informationsverknüpfung mehrerer elektronischer Datenverarbeitungssysteme (EDV-Systeme) mittels eines Telekommunikationssystems. Quelle: Hartmannbund

Kontaktdaten:


Gesundheitspraxis Berliner Freiheit

Berliner Freiheit 1d | Ärztehaus 3.OG
28327 Bremen | Tel. (0421) 46 69 00

info@gesundheitspraxis-schneider.de

Unsere Sprechzeiten:


Montag - Freitag
von 08:00 bis 19:00 Uhr

und nach Vereinbarung.